Projektinformationen

Das Umweltbildungszentrum SCHUBZ entwickelte über den Zeitraum von 18 Monaten gemeinsam mit verschiedenen Projektpartnern in fünf Modellschulen im Umfeld von Lüneburg Bausteine einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung für den Ganztagsbereich.  

Im Projekt wurden anspruchsvolle und zugleich für GanztagsschülerInnen motivierende pädagogische Angebote erarbeitet, erprobt und an den Schulen etabliert. Das Ziel war die Integration unterschiedlicher Schlüsselthemen einer nachhaltigen Entwicklung in den Schulen. Die SchülerInnen wurden vom SCHUBZ und den Projektpartnern in Ganztagsangeboten zu Zukunftsforschern ausgebildet. Sie sollten als solche auch im schulischen Vormittag an den Ganztagsschulen wirken.

 

 

Das Projekt bestand aus sechs Bausteinen:

  • Arbeitsgemeinschaften in den Ganztagsschulen (Einkaufs-, Energie-, Natur- und Zukunftsforscher)
  • Fortbildung „BNE-Methoden“
  • Fachtagung „ZukunftsForscher an Ganztagsschulen“
  • Handbuch „Konsum, Biodiversität, Energie und Zukunft als spannende Themen einer BNE“
  • Dokumentationsfilm „ZukunftsForscher“
  • Dialog Senioren / Grundschulkinder

 

Folgende Schulen waren am Projekt beteiligt:

- Grundschule Im Roten Felde

- Anne Frank Schule

- Grundschule Bienenbüttel

- Grundschule Adendorf

- IGS Lüneburg

 

 

Ziele des Projektes waren:

  • Entwicklung von Bausteinen einer Bildung für Nachhaltigen Entwicklung für den Ganztagsbereich
  • Motivation für unterschiedliche Schlüsselthemen einer Nachhaltigen  Entwicklung wie z.B. Ernährung, Konsum, Energie- und Klimaschutz sowie Umweltschutz in der Grundschule
  • Ausbildung von Zukunftsforschern
  • Qualifizierung von Lehrern und außerschulischen Fachkräften
  • Verknüpfung von Unterricht am Vormittag mit den AGs am Nachmittag
  • Verbindung von Unterricht und Lebenspraxis

Projektförderung

Das Pilotprojekt "Zukunftsforscher an Ganztagsschulen" wurde von der Niedersächsischen BINGO Umweltstiftung, der Hanns R. Neumann Stiftung und der Lüneburger Bürgerstiftung gefördert. 




  

Transfer der Projektergebnisse

Über Medien wie ein Handbuch mit Best Practice Beispielen, einer Videodokumentation und dieser Website wurden die Projektergebnisse dokumentiert und über eine überregionale Fachtagung kommuniziert und diskutiert.

Die Projektergebnisse finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Projektstrukturplanung

Laufzeit: August 2013 bis Januar 2015

ZeitfensterThemen
August /
September 2013
Entwicklung von Themenmodulen,

Information von potentiellen Modellschulen, Vorstellung der Projektidee und Projektziele
Oktober 201329.10.2013 Kick-Off-Treffen
November /
Dezember 2013
Gestaltung von Arbeitsmaterialien, Erstellung der Projektwebsite für den Transfer
Januar 201428.1.2014 Fortbildung "BNE-Methoden"

Vorbereitung der AGs
Februar 20143.2. AG Start

27.2.14 Planungstreffen
März-Juli 2014Durchführung der entwickelten Themenmodule

Im Mai: Fortbildung "BNE-Themen"

Erstellung eines Motivationsfilms

Präsentation der Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler
August 2014Sommerferien
September 201411.9. AG Start

Beginn Erstellung des Handbuches
Oktober 2014 - Januar 2015Durchführung der entwickelten Themenmodule
November 2014Bundesweite Fachtagung
Januar 2015Projektdokumentation und Projektabschluss